Casino Stellenanzeigen

Ein Casino kann ein sehr glamouröser und aufregender Ort sein, um dort zu arbeiten. Heute betrachten vieler Menschen den Dealer als ideale Berufswahl, gerade wenn sie die die Aufregung eines hohen Tempos im Arbeitsumfeld des Casinos mögen. Dealer zu sein ist keine leichte Aufgabe, muss man doch lange Stunden arbeiten, an den Feiertagen bereitstehen, lange stehen oder sitzen und man muss mit allen Arten von Spielern umgehen können. Jeder als Profi lizenzierte Dealer hat eine Menge von Beschäftigungsmöglichkeiten im Casino. Welche jedoch sind am besten geeignet und welche sind angemessen?

Um als professioneller Händler arbeiten zu können und einen Job bei einem guten Casino zu bekommen, müssen Sie professionell ausgebildet werden. Auch die renommiertesten Casinos stellen nur Dealer ein, die bereits Erfahrung in der Arbeit als Casino-Händler haben. Es gibt spezielle Schulen für Dealer, wo die Leute verschiedene Spiele und die Insider-Tricks lernen. Die Teilnehmer ist zwingend und man sollte die Schule kritisch auswählen.

Wie man einen Job bekommt

Einen Job in einem Casino zu bekommen ist nicht sehr schwierig, wenn man gut ausgebildet ist und einige Vorkenntnisse besitzt. Da in der Branche ein harter Wettbewerb herrscht und immer mehr Leute diese Karriere anstreben, könnte es ein wenig kompliziert sein, einen Job in einem anständigen Casino zu bekommen. Die meisten Händler beginnen in einem kleinen Casino und klettern langsam auf der Karriereleiter nach oben. Die Tipps erfahrener Kollegen spielen dabei eine wichtige Rolle. Folgende Ratschläge und Anregungen werden Ihnen helfen, einen Job als Dealer in einem Casino zu bekommen:

  • Zunächst erstellen Sie sich eine Liste aller lokalen Casinos in Ihrem Bundesland. Die Informationen sind über das Internet leicht zu bekommen.
  • Kontaktieren Sie ein paar Casinos und fragen Sie nach Voraussetzungen für jemanden, der als professioneller Kartengeber arbeiten möchte. Bitten Sie um die Empfehlung einer Schule und erkundigen Sie sich nach Bedingungen für untrainierte Händler.
  • Die meisten Casinos werden keine Dealer einstellen, die nicht offiziell geschult sind, so dass Sie eine Schule für professionelle Händler besuchen müssen. Der Kontakt zur Schule kann durch das Casino hergestellt werden, Sie können sich aber auch selbst auf die Suche machen.
  • Informieren Sie sich, wie viele Spiele in der Schule trainiert werden und welchen Umfang die Ausbildung hat. Informieren Sie sich über die Kosten und wählen Sie einen Kurs, der Ihren Anforderungen entspricht.
  • Prüfen Sie die Schule kritisch und lassen Sie sich von ihren Einrichtungen überzeugen. Treffen Sie die Instruktoren im Voraus und überprüfen Sie deren Arbeit anhand des Profils. Sprechen Sie mit ein paar ehemaligen Studenten der Schule und fragen Sie nach, ob diese schnell einen Job fanden. Wählen Sie eine Schule und besuchen Sie die Klassen regelmäßig.
  • Sobald Sie einen Abschluss haben, können Sie sich nach Jobs in den Casinos genauer erkundigen.
  • Sobald Sie eine Lizenz bekommen haben, können Sie sich an viele Casinos in der Region wenden und Sie können dort fragen, ob es freie Stellen gibt. Legen Sie eine Zeit für ein Interview fest.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig zum Interview erscheinen und kleiden Sie sich förmlich.
  • Beantworten Sie die Fragen so gut wie möglich und achten Sie dabei auf Ehrlichkeit. Lächeln Sie stets, denn ein Casino ist eine Service-Industrie und Händler sollten immer eine angenehme Haltung ausstrahlen.
 

Händler Fakten

Ehrlich gesagt gibt es zahlreiche gravierende Nachteile im Job des Casino Dealers, zu denen vor allem das Passivrauchen und das harte Training zum Erlernen der Fähigkeiten gehören.

Aber trotz dieser erschreckenden Fakten gibt es auch Vorteile, die viel gewichtiger erscheinen. Zunächst einmal ist die Kommunikation mit Menschen sehr interessant, einschließlich dem Kennenlernen aller möglichen Emotionen. Darüber hinaus kann diese Arbeit ein sehr gutes Einkommen generieren.