Professionelles Kartenmischen

Wie man Karten richtig mischt, ist eine der wichtigsten Grundlagen für angehende in das Casino vulcanrussia.net und auch für aktive Casino Dealer. Profis kennen in der Regel viele verschiedene Verfahren, sie sind gut mit den Tricks vertraut und wissen alles über das Kartenspiel selbst.

Jedoch sollten auch diejenigen, die das nicht wissen, nach Möglichkeit wie die Dealer mischen. Professionelles Mischen der Karten ist ein Zeichen eines guten Kartenspielers und wer nicht weiß, wie man Karten mischt oder es schlampig durchführt, der zeigt seinen Gegnern nur unnötig Schwächen, zumal es auch richtig peinlich sein kann.

Das Mischen der Karten ist im Grunde genommen recht einfach. Manchmal mischen Spieler die Karten mit verschiedenen Tricks, nur um ihre Fähigkeiten am Tisch zu zeigen. Kartenmischen ist eine ganz leichte Aufgabe für alle und das Erlernen der Fertigkeiten dauert nur wenige Minuten und erfordert etwas Übung.

Das Tisch - Riffle Shuffle Verfahren

Tisch - Riffle Shuffle ist eine sehr häufige und einfache Methode für das Mischen der Karten. Das Verfahren wird auch sehr oft von den Händlern in den Casinos verwendet, um die Karten wirklich zufällig zu mixen. Der Grund, warum diese Technik des Kartenmischens als Tisch - Riffle Shuffle bekannt ist, ist der Zusammenhang mit einem Tisch. Es gibt zwei Arten der Riffle Shuffle Techniken, eine, die auf dem Tisch gemacht wird, eben die Tisch- Riffle Shuffle Methode und die andere, die nur von Hand und ohne Tisch durchgeführt, sie wird einfach Riffle Shuffle genannt.

Für Tisch Riffle Shuffle müssen Sie nur einen richtigen Griff auf das Deck der Karten haben. Mit einem festen Griff und genügend Übung kann jeder diese Technik für das Mischen der Karten erlernen.

Wie Tisch - Riffle Shuffle durchzuführen ist

Unten finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung, wie man Tisch - Riffle Shuffle durchführt. Denken Sie daran, immer auch ein wenig zu üben, um die Praxis der Technik richtig zu verinnerlichen:

  • Nehmen Sie einen Stapel Spielkarten und teilen Sie diese in zwei Haufen. Es ist nicht wirklich notwendig, das Deck in zwei gleich große Stapel zu unterteilen, macht es aber in jedem Fall einfacher.
  • Fassen Sie die Karten mit dem Bild nach unten in beide Hände. Fassen Sie das Deck mit dem Mittelfinger und Ringfinger auf einer der kürzeren Kanten des Stapels und auf der anderen kurzen Kanten mit dem Daumen.
  • Bewegen Sie die Stapel näher zueinander, so dass beide Daumen sich fast berühren.
  • Verwenden Sie Ihre Zeigefinger, um einen Abwärtsdruck auf den Kartenstapel auszuüben. Gleichzeitig erhöhen Sie die Kanten der Stapel mit Hilfe des Daumens. Dadurch können Sie die Kanten leicht biegen.
  • Lassen Sie ein wenig Druck auf die Bildchen wirken, damit das Mischen leichter fällt und sie einfach auf den Tisch fallen können.
  • Sobald alle Karten hingeblättert sind, drücken Sie einfach die Karten zu einer Quadratur zusammen.
  • Sie können die Karten auch ein wenig schieben und dann biegen Sie die beiden kürzeren Kanten, um das Deck in einer Kuppel oder als Brücke zu formen. Lassen Sie den Druck ab und die Karten werden automatisch hingeblättert, das Deck wird quadratisch.