Hand Shuffle bei Casinos

Der Hauptzweck der des Mischen liegt im Ändern der Reihenfolge der Karten im Stapel. In der Geschichte der Spielkarten haben Menschen viele Möglichkeiten entwickelt, um Karten zu mischen. Die anfänglichen Mischtechniken waren relativ einfach. Über einen langen Zeitraum entwickelten sich viele verschiedene Arten des Mischens, so dass es heute ganz unterschiedliche Verfahren dafür gibt. Einige von ihnen sind sehr häufig und andere Phantasie. Wer nicht in der Lage ist, die Karten effizient zu mischen, der ist oft auch ein schlechter Spieler. Jeder gute Spieler ist in der Lage, sehr leicht die Karten zu mischen und kann das beinahe mühelos aussehen lassen.

Das Mischen der Karten ist eine Voraussetzung für einen Händler im Online-Casino, gerade wenn dort gemischt wird und nicht nur auf computergestützte Abläufe gesetzt wird. Ein Händler muss wissen, wie man die Karten auf verschiedene Weise sehr effizient mischt. Ein Casino-Händler kann nicht erfolgreich sein, wenn er / sie nicht weiß, wie man die Karten richtig mischt. Viele Händler lernen sogar verschiedene Shuffle- Kartentricks.

Overhand Shuffle Verfahren

Es gibt verschiedene Methoden des Kartenmischens. Das variiert je nach Land. Overhand Shuffle ist weit verbreitet in Europa, in den USA hingegen Riffle Shuffle. Riffle Shuffle ist ein sehr schickes Mischen, doch viele Menschen können diese Aktion nicht ausführen. Dies hängt auch von der Qualität der Karten ab, die Sie in den bestimmten Bereichen verwenden können.

Die häufigste Methode des Mischens ist der Overhand Shuffle. Diese Standard Methode mischt zufällig, wenn man es richtig macht. Overhand Shuffle gilt als eine der einfachsten und grundlegenden Möglichkeiten zum Mischen der Karten. Diejenigen, die immer noch auf neue Kartenspiele warten und noch nicht wissen, wie man mischt, sollten sich mit dem Erlernen dieser Methode beschäftigen. Wenn Sie ein professioneller Kartenmischer sein wollen, dann sollten Sie die Besonderheiten des Verfahrens kennen.

Halten der Position für den Shuffle

Nehmen Sie das Deck in die linke Hand, das Gesicht nach unten und neigen Sie es nach rechts.

Fingerposition: Ihr Daumen sollte auf der Rückseite des Decks, der Zeigefinger auf der vorderen Unterkante des Decks liegen und die anderen drei Finger sollten sich auf dem Gesicht der Karten befinden.

Die Bewegung für das Mischen

Mit Hilfe der rechten Hand halten Sie die Unterseite des Decks. Ihr rechter Daumen sollte auf der Seite des Decks liegen, Ringfinger, Mittelfinger und der Punktfinger sich auf der anderen Seite befinden.

Heben Sie den unteren Teil des Decks nach oben zu und trennen Sie dies vom oberen Teil des Decks. Mit Hilfe der Daumen halten Sie den oberen Teil, während die rechte Hand den unteren Teil des Spielkarten-Decks nach oben hält.

Nun, nehmen Sie den unteren Teil, den Sie aufgeworfe haben, nach unten über den oberen Teil und drücken Sie dann den linke Daumen auf die Oberseite dieses Teils. Gleichzeitig heben Sie Ihre rechte Hand wieder nach oben, um einen anderen Teil zu elimnieren. Die Rolle, die Sie von Ihrem linken Daumen auf der Oberseite des Teils halten, kommt in die linke Hand.

Auch kommt der angehobene Teil nach unten über dem anderen Abschnitt und Sie wiederholen bitte diese Übung, bis die Karten von der rechten Hand gehalten werden beziehungsweise ausgemischt sind.